Menu

Afrika

Kenia Reisen

Bergriesen inmitten weiter Savannen beherrschen die spannungsvolle Landschaft Kenias. Besuchen Sie die zahlreichen Nationalparks und Wildreservate und erleben Sie diese unberührten Naturparadiese sowie ihre Bewohner hautnah. Vor allem die “Große Wanderung”, auf der hunderttausende Gnus und Zebras den Mara-Fluss überqueren, sollten Sie sich nicht entgehen lassen.


Ihre Reiseexpertin

Angela Göttling


Filiale Bierstadt
Limesstr. 20
65191 Wiesbaden
Tel.: 0611.502037
a.goettling@hartmann-reisen.de


Informationen zum Land

Staatsname:
Republik Botsuana (Republic of Botswana)

Klima: 
Überwiegend heißes und trockenes Wüstenklima; Winter kühl (gelegentlich Nachtfrost)

Lage: 
Grenzt im Süden und Südosten an Südafrika, im Nordosten an Simbabwe und im Norden und Westen an Sambia und Namibia.

Größe: 
582.000 qkm

Hauptstadt: 
Gaborone (ca. 220.000 Einwohner)

Bevölkerung: 
Lt. fortgeschriebenem Census von 2001 ca. 1,8 Mio. Einwohner, zumeist der Sotho-Tswana Gruppe innerhalb der Bantu-Familie zugehörig; daneben rund 50.000 Buschmänner, 35.000 Hereros, rund 12.000 Nichtafrikaner, darunter rund. 4.000 Europäer. Hinzu kommen (auch von internationalen Organisationen) geschätzte 250.000 Simbabwer, die meist illegal in Botswana Aufenthalt genommen haben

Landessprachen: 
Setswana und Englisch

Religionen / Kirchen: 
ca. 55% Christen; Rest überwiegend Animisten; Moslems


>>> weiter Informationen zu Botswana finden Sie beim Auswärtigen Amt.


Kenia - Safari und Baden Kenia Ndege



Reisebeschreibung

Erleben Sie die Vielfalt von Kenia in einem Mix aus Safari und Strand. Eine Durchführung ist bereits ab einer Gruppengröße von 2 Personen garantiert. Angekommen in Afrika entdecken Sie das Elefantenparadies im Tsavo Nationalpark, im Amboseli Nationalpark treffen Sie auf Löwen und Giraffen mit Panoramasicht auf den Kilimanjaro, und in den Taita Hills beobachten Sie die Tierwelt von der berühmten Saltlick Lodge aus. Relaxen Sie im Anschluss in Ihrem eigenen Cottage mit Küche nahe am paradiesischen Diani Beach. Ihre Reise steht unter dem Aspekt Nachhaltigkeit und Klimafreundlichkeit: die hervorgerufenen Emissionen sind durch bereits im Reisepreis integrierte Spenden neutralisiert, welche für Klimaschutzprojekte verwendet werden. Auch wird mit einer integrierten Spende pro Teilnehmer eine Schulprojekt in Nairobi unterstützt.


Termine

22.12.2017 - 05.01.2018 1649 €

13.01.2018 - 26.01.2018 1299 €

10.02.2018 - 24.02.2018 1249 €

10.03.2018 - 24.03.2018 1249 €

24.03.2018 - 06.04.2018 1299 €

12.05.2018 - 25.05.2018 1149 €

16.06.2018 - 29.06.2018 1149 €

21.07.2018 - 03.08.2018 1299 €

11.08.2018 - 24.08.2018 1299 €

08.09.2018 - 21.09.2018 1299 €

13.10.2018 - 26.10.2018 1299 €

10.11.2018 - 23.11.2018 1249 €

08.12.2018 - 21.12.2018 1249 €

12.01.2019 - 25.01.2019 1299 €

09.02.2019 - 22.02.2019 1299 €

02.03.2019 - 16.03.2019 1299 €


Details // Reiseverlauf

Flughafentransfer - African Dream Cottages - 45 km / 1,5 Stunden
Nach der Ankunft am Flughafen Mombasa fahren wir zu unserem Cottage in Diani Beach. In der kleinen gemütlichen Anlage in der Nähe des weißen Sandstrandes von Diani Beach haben wir traumhafte Bedingungen uns vom Flug zu erholen und auf die kommenden Safaritage einzustimmen.

Tsavo Ost Nationalpark – Ashnil Aruba Lodge - 190 km / 4 Stunden
Unsere Safari startet mit der Fahrt zum Tsavo Ost Nationalpark. Nach Passieren des Parkgates beginnen wir unsere Tierbeobachtung im Tsavo Ost Nationalpark. Hier können wir rote Elefanten, Löwen, Geparden, Thomson-Gazellen, Strauße und zahlreiche heimische Vögel aus nächste Nähe beobachten. Nach einer Safari mit vielen tierreichen Eindrücken fahren wir zum Mittagessen zur Ashnil Aruba Lodge, die am Aruba Damm im Herzen des Tsavo Ost liegt. Von der Lodge aus ergeben sich weitere Möglichkeiten Wildtiere zu beobachten, denn am Aruba Damm versammelt sich zur Wasseraufnahme regelmäßig die Tierwelt des Nationalparks. Nachmittags geht es dann wieder auf Safari. Abendessen und Übernachtung in unserer Unterkunft.

Besuch der Auswilderungsstation für Elefantenwaisen des David Sheldrick Wildlife Trust
Nachmittags Besuch der Auswilderungsstation für Elefantenwaisen des David Sheldrick Wildlife Trust. Ziel ist die Wiedereingliederung der Tiere in ihr natürliches Umfeld. Die Pfleger erläutern uns Wissenswertes über ihre Arbeit, und wir können auch aktiv beim Füttern der Dickhäuter helfen. Als Besucher sind nur Gäste erlaubt, die ein Elefantenbaby für ein Jahr adoptiert haben und somit mit ihrer Spende die Tierschutzorganisation unterstützen - dies wird Accept Reisen vorher für Sie arrangieren.

Preis pro Person/Paar: 50 Euro - Kinder frei

Amboseli Nationalpark – Amboseli Sentrim Camp - 260 km / 5,5 Stunden
Frühes Aufstehen zeichnet jeden Safariurlaub aus. Daher starten wir nach einem frühen Kaffee oder Tee, um die Wildtiere im Tsavo Ost Nationalpark beobachten zu können. Besonders für Vogelkundler ist die Pirschfahrt beim Sonnenaufgang ein besonderes Erlebnis, in den frühen Morgenstunden sind viele Vogelarten im Park sehr aktiv. Für ein ausgiebiges Frühstück geht es zurück in die Lodge. Nach der Stärkung brechen wir auf zum Amboseli Nationalpark, am Fuße des Kilimanjaros. Zum Lunch kehren wir in unser heutiges Camp ein. Wenn die Wetterverhältnisse stimmen, haben wir eine atemberaubende Aussicht auf den Kilimanjaro, Afrikas höchstes Bergmassiv. Ein Sumpfgebiet, welches Elefanten und Flusspferden eine Nahrungsquelle bietet, wird eines unserer Ziele der Safari sein. Während des Sonnenuntergangs kehren wir zurück zum Camp. Hier wartet ein leckeres Abendessen auf uns. Heute können wir gemeinsam mit lokalen Massai am Lagerfeuer unseren Tag ausklingen lassen und etwas über deren Kultur erfahren.
Option: Auf Wunsch können Sie nachmittags ein Massai Dorf besuchen. Hier können Sie deren Lebensstil, traditionelle Tänze, Gesänge und ein Massai Haus von innen kennenlernen.

Taita Hills Wildschutzgebiet – Sarova Saltlick Lodge - 180 km / 5 Stunden
Auch heute startet unser Tag früh morgens mit einer Pirschfahrt. Die Chance eine freie Sicht auf den Kilimanjaro zu haben, ist morgens nach dem Sonnenaufgang und abends vor dem Sonnenuntergang am höchsten. Die Möglichkeit, ein Foto von Elefanten, Giraffen oder Löwen vor dem schneebedeckten Kilimanjaro zu machen, sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Dann geht es weiter zu unserem nächsten Ziel in den Taita Hills.
Das Taita Hills Wildlife Sanctuary und das Lumo Community Wildlife Sanctuary sind einige der wenigen Schutzgebiete in Privatbesitz. Die Landschaft, bestehend aus einzigartigen Felsformationen der Taita Hills, Buschland, Steppen und Savannen bietet vielen unterschiedlichen Wildtieren und einer großen Vielfalt an Vögeln eine Heimat. Das Besondere an diesem Gebiet ist, dass sich die hier lebenden Tiere frei bewegen können, da das Gebiet größtenteils nicht eingezäunt ist. Einige der hier lebenden Tiere sind Zebras und Antilopen. Außerdem findet man Leoparden, Geparden und größere Löwenrudel, da die Zebras und Antilopen eine gute Nahrungsquelle darstellen. Bereits auf dem Weg zur Lodge können wir die ersten Tiere beobachten. In der Lodge wartet dann ein leckeres Mittagessen auf uns, nach welchem wir uns auf eine ausgedehnte Safari im Schutzgebiet aufmachen, um noch weitere Bewohner des Gebiets zu entdecken. Da die Lodge sich direkt an einem Wasserloch befindet haben wir sogar nach unserer Rückkehr am Abend noch die Möglichkeit die Tiere in ihrem natürlichen Umfeld zu sehen. Abendessen und Übernachtung in unserer Unterkunft.

Taita Hills Wildschutzgebiet – African Dream Cottages – 190 km / 4 Stunden
Ein letztes Mal brechen wir früh morgens für eine Safari auf. In der morgendlichen Stimmung können jagende Wildkratzen, badende Elefanten und frühstückende Gazellen gesichtet werden. Wir kehren zurück zur Lodge, wo schon ein reichhaltiges Frühstück auf uns wartet.
Dann fahren wir nach Voi, an den Rand des Tsavo Ost Nationalparks, und treffen für das Mittagessen im Lion Hill Camp ein. Das auf dem höchsten Punkt des Parks gelegene Camp bietet uns eine einmalige Aussicht auf die Wildtiere und die Landschaft des Tsavo Ost Nationalpark. Am Abend treffen wir in unserem Cottage am Diani Beach ein.

Badeurlaub - African Dream Cottages
Lassen Sie am Pool Ihrer Unterkunft mit deutschsprachiger Leitung Erlebtes relaxt Revue passieren. Ihr eigenes Ferienhaus inklusive einer Küche und Veranda ermöglicht Ihnen die freie Gestaltung Ihres Urlaubes. Unweit des Ferienhauses finden Sie Möglichkeiten zum Einkaufen. Natürlich können Sie sich auch mit regionalen und internationalen Köstlichkeiten verwöhnen lassen, welche das Restaurant bereits preiswert anbietet. Weißer Traumstrand erwartet sie am fußläufig erreichbaren Diani Beach, wo Sie sich ebenfalls an einer Strandbar erfrischen können. Aktiv hingegen wird es im PADI-Tauchcenter und am Golfplatz ganz in der Nähe der Anlage. Tagesausflüge mit Highlights wie einer Safari in die Shimba Hills und ihrem Regenwald oder einer spannenden Bootsfahrt zu den Delfinen des Kisite-Meeresnationalpark können Sie individuell auswählen und hinzubuchen. Fair-Trade Projekte, wie die Akamba-Holzschnitzer-Kooperative mit ihren populären Schnitzereien oder das Primatenschutzprojekt des Colobus-Trust für Tierliebhaber können Sie ebenfalls besuchen. Authentische Begegnungen mit dem Giriama-Stamm bei den Bewohnern des Kinondo-Dorfes kombiniert mit einem Naturspaziergang in dem Heiligen Wald des Stammes oder gemeinsames Kochen afrikanisches Speisen in einer Familie bieten ganz besondere Reiseerlebnisse.

Am Tag 11 wartet noch ein besonderes Erlebnis auf uns. Nachmittags sind wir zu Gast bei einer kenianischen Familie. Gemeinsam mit unseren Gastgeberinnen kochen wir typisch afrikanische Speisen und lernen dabei die traditionelle Art kennen, wie die Speisen vor- und zubereitet werden. Danach probieren wir die Gerichte zusammen mit der Familie. Der Abend klingt aus mit afrikanischen Geschichten und Informationen über die Stammestraditionen, die uns am Lagerfeuer erzählt werden.

Flughafentransfer
Morgens bringt uns ein Fahrer zum Mombasa Airport.



Leistungen

Alle Parkeintritte
Alle Pirschfahrten u. Transfers im landesüblichen Safari-Geländefahrzeug während der Safari
Alle Übernachtungen im DZ in den genannten Unterkünften oder gleichwertig
Frühstück (F) / Mittagessen (M) / Abendessen (A) wie angegeben
lokaler, englischsprachiger Tourguide mit guten Deutschkenntnissen
Kompensation der durch die Rundreise verursachten CO2-Emmission durch Spende an Klimaschutzprojekte
Flugrettungsversicherung (bei bestehender Auslands-Krankenversicherung)
ausführliches Reiseinfopaket
Bei Accept Reisen ebenfalls im Preis enthalten:
Vollständiger CO2-Ausgleich für den Flug nach Kenia durch Klimaschutzspende


Nicht enthaltene Leistungen

Internationaler Flug (Flüge gibt es ab ca. 620 EUR pro Person - gerne erstellen wir ein Angebot)
Visum für Kenia (ca. 50,- USD)
Getränke
Trinkgelder
Dinge des persönlichen Bedarfs
Optional: Zug zum Flug


Teilnehmer

2 - 7


Generelle Hinweise

Klimaschutzspende inklusiv!

Zum Ausgleich für die durch die Landleistung entstandene CO2-Emission ist eine Spende an das Green Belt Movement Kenia bereits im Reisepreis enthalten.

Für einen Flug nach Kenia hin und zurück mit einem Zwischenstopp entstehen CO2-Emissionen von ungefähr 3490 kg CO2 pro Person. Eine Ausgleichszahlung an atmosfair für diese Emissionen ist im Preis inkludiert.

Verlängerung des Strandurlaubs

Eine Verlängerung des Strandurlaubs können Sie gerne auf Anfrage buchen.


Veranstalter

Accept Reisen GmbH & Co. KG

Accept Reisen GmbH & Co. KG


hier

erreichen Sie uns


Filiale Bierstadt
Limesstraße 20
65191 Wiesbaden
Tel.: 0611 502037
Fax.: 0611 509695
bierstadt@hartmann-reisen.de

Filiale Sonnenberg
Danziger Straße 30
65191 Wiesbaden
Tel.: 0611 547024
Fax.: 0611 542159
info@hartmann-reisen.de


Öffnungszeiten:
Mo–Fr 9.00–18.30 Uhr
Sa 10.00–13.00 Uhr