Menu

Afrika Reisen

Namibia

Der imposante Fischfluss-Canyon im Süden - der zweitgrößte Canyon der Welt - sowie die Namibwüste mit Sossusvlei und NamibRand Nature Reserve sind einmalige Naturereignisse, die jeden Afrika-Reisenden zum Schwärmen bringen. Lassen auch Sie sich verzaubern und erleben Sie Momente, die Sie nie mehr vergessen werden.


Ihre Reiseexperten

Anja Schmidt & Angela Göttling

  

Filiale Sonnenberg
Danziger Str. 30
Tel.: 0611.547024
a.schmidt@hartmann-reisen.de
a.goettling@hartmann-reisen.de


Informationen zum Land

Staatsname:
Republik Namibia - Republic of Namibia

Klima: 
arides Klima; Regenzeit: Januar-März/April.

Lage: 
Namibia liegt im südwestlichen Afrika zwischen 17 und 29 Grad südlicher Breite und 12 und 25 Grad östlicher Länge.

Größe: 
824.292  qkm

Hauptstadt: 
Windhuk, ca. 243.000 Einwohner

Bevölkerung: 
ca. 2,1 Mio Einwohner; Bevölkerungsdichte: ca. 2,4 Einwohner pro qkm, Bevölkerungswachstum 1,45>#/p###

Währung: 
Namibia Dollar (N$)

Landessprachen: 
offizielle Amtssprache: Englisch; sonstige Sprachen: Afrikaans, Oshivambo, Otjiherero, Nama, Damara, Deutsch

Religion: 
ca. 87 % Christen, davon ca. 80 % Protestanten und ca. 20 % Katholiken; Rest Stammesreligionen.


>>> weiter Informationen zu Namibia finden Sie beim Auswärtigen Amt.


Namibia - Namibia & Botswana: Der grüne Norden mit Victoria-Fällen



Reisebeschreibung

NAMIBIAS NORDEN Der Caprivi-Zipfel im Nordosten Namibias ist das blühende Paradies Afrikas. Verzweigte Wasserwege und unerschlossene Uferlandschaften erwarten Sie. Erleben Sie herabstürzende Wassermassen an den Victoriafällen und atemberaubende Flora und Fauna am Chobe- und Okavango-Fluss. Neben der grünen Lunge Namibias entdecken Sie auf dieser 16-tägigen Reise den Etosha-Nationalpark und begeben sich bei der Wildtiersafari auf die Spuren der „Big Four“.


Termine

27.10.2016 - 11.11.2016 3779 €

22.12.2016 - 06.01.2017 3849 €

26.01.2017 - 10.02.2017 3699 €

16.03.2017 - 31.03.2017 3599 €

13.04.2017 - 28.04.2017 3699 €

04.05.2017 - 19.05.2017 3699 €

25.05.2017 - 09.06.2017 3649 €

15.06.2017 - 30.06.2017 3649 €

24.08.2017 - 08.09.2017 3799 €

21.09.2017 - 06.10.2017 3799 €

26.10.2017 - 10.11.2017 3839 €

21.12.2017 - 05.01.2018 3989 €

25.01.2018 - 09.02.2018 3859 €

22.03.2018 - 06.04.2018 3899 €

12.04.2018 - 27.04.2018 3999 €

03.05.2018 - 18.05.2018 3999 €

24.05.2018 - 08.06.2018 4099 €

16.08.2018 - 31.08.2018 4299 €

06.09.2018 - 21.09.2018 4299 €

27.09.2018 - 12.10.2018 4199 €

18.10.2018 - 02.11.2018 4299 €

08.11.2018 - 23.11.2018 4299 €


Details // Reiseverlauf

Flug nach Windhoek
Abflug am Abend in Frankfurt/M.

Ankunft in Namibia
Nach Ihrer Ankunft

am Flughafen in Windhoek fahren Sie mit Ihrer

Reiseleitung in die Hauptstadt. Bei einer kurzen

Stadtrundfahrt lernen Sie Windhoek kennen und

erhalten erste Informationen zu Ihrem Reiseland

Namibia. 1 Nacht in Windhoek. (A)

Granitformationen
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Norden in die Erongoberge. Ihre

Unterkunft liegt idyllisch im Herzen des Gebirges,

das für seine urigen Steinformationen bekannt

ist. Nachmittags erkunden Sie die bizarre Landschaft

bei einer Wanderung im Jeep. 1 Nacht im

Erongo. (F/A)

Waterberg-Plateau
Sie verlassen die beeindruckenden Erongoberge und nähern sich

einer anderen Gebirgskette: Dem 50 km langen

Waterberg Plateau. Ihre Unterkunft liegt inmitten

der üppigen Buschlandschaft des Hochplateaus

und bietet Ihnen beeindruckende Ausblicke auf

die Ebene. Den freien Nachmittag können Sie

zum Entspannen oder für eine leichte Wanderung

in der schönen Natur nutzen. Vielleicht sehen Sie

unterwegs Springböcke? 1 Nacht am Waterberg

Plateau. (F/A)

Geparden-Projekt
Auf halber Strecke zum Etoshapark passieren Sie ein Hilfprojekt für Geparden.

Bei Ihrem Besuch erfahren Sie Wissenswertes

über die Raubkatzen und erleben eine Jeep-

Safari auf der Suche nach den Schützlingen.

Gegen Abend erreichen Sie Ihre Unterkunft am

Nationalpark. 2 Nächte dort. (F/A)

Etosha – Wildtiersafari auf den Spuren der „Big Four“
Frühmorgens machen Sie sich auf in den Etosha-Park. Es erwarten Sie weite

Ebenen und das Weiß der großen Salzpfanne. Bei

einer Tages-Safari im Reisebus stürzen Sie sich

mitten unter das afrikanische Großwild: Herden

von Antilopen, mit Glück Löwen, Nashörner,

Leoparden und Elefanten versammeln sich gerne

an den Wasserlöchern im Park und bieten ein

hervorragendes Fotomotiv. (F)

Fahrt nach Grootfontein
Auf dem Weg zu Ihrer nächsten Gästefarm durchqueren Sie den

Nationalpark und haben noch einmal Zeit zur

Tierbeobachtung. In der Region Tsintsabis erreichen

Sie das Stammesgebiet der San, die früher

auch Buschmänner genannt wurden. Ihre Vorfahren

waren die ersten Bewohner des südlichen

Afrika und gelten heute als mögliche Wurzel des

menschlichen Stammbaums. Sie verbringen zwei

Nächte auf einer Gästefarm. (F/A)

Bei den Ureinwohnern Afrikas
Die wahren Jäger und Sammler Afrikas, die San, laden

zum Besuch in ihr kleines Dorf. Auf einem Halbtagesausflug

erhalten Sie Einblicke

in die Überlebensstrategien

eines in die Wüste verdrängten

Volkes. Gleichzeitig

zeigen sie Ihnen aber auch,

wie die jüngere Generation versucht, ihr Erbe mit

der Moderne in Einklang zu bringen. (F/A)

Nach Caprivi und Okavango
Fahrt durch den Nordosten Namibias bis zum Okavango-

Fluss. Sie lernen eine Kavango-Familie kennen, deren Stamm vom Fluss lebt, und erreichen nach

diesem beeindruckenden Besuch Ihr Safari-Camp

am Okavango, in dem Sie zwei Nächte verbringen.

(F/A)

Safari am Okavango
Im Morgenlicht

unternehmen Sie eine Mokoro-Kanu-Safari auf

dem Fluss. Lehnen Sie sich während der sanften

Fahrt durch das seichte Wasser zurück und lernen

Sie die Flora und Fauna der Region auf entspannte

Weise kennen. Nachmittags haben Sie die

Möglichkeit, an einer Jeep-Safari oder einer

weiteren Bootsfahrt auf dem Okavango teilzunehmen

(optional buchbar). (F/A)

Durch Caprivi zum 4-Länder-Eck
Heute reisen Sie durch den Caprivi-Park und die Örtchen

Kongola und Katima Mulilo zum östlichsten Punkt

Namibias, an dem sich vier Länder treffen: Botswana,

Sambia, Namibia und Simbabwe. Wussten

Sie, dass die Caprivi-Region ungewöhnlich tierreich

ist? Hierhin haben sich vor allem angolanische

Elefanten zurückgezogen. Sie überqueren

die Grenze nach Botswana und erreichen Ihre

Lodge für die nächsten zwei Nächte, die am Ufer

des Chobe-Flusses liegt. (F/A)

Chobe-Nationalpark
Heute besuchen Sie

den Nationalpark und erkunden bei einer Jeep-

Safari den Tierreichtum, der diesem Park nachgesagt

wird. Kein anderer Nationalpark Afrikas hat größere Bestände an Elefanten. Am Nachmittag

unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Chobe-Fluss zur Tierbeobachtung. (F/A)

Simbabwe
Morgens geht es zum nahe

gelegenen Grenzübergang nach Simbabwe. Nach

Ihrer Einreise beziehen Sie Ihr Gästehaus in

Victoria Falls. Am Nachmittag bummeln Sie über

einen Kunsthandwerker-Markt. Wer möchte, kann

auch die Möglichkeit zu einem Hubschrauber-

Rundflug über die Victoriafälle wahrnehmen

(optional buchbar). 2 Nächte an den Victoriafällen.

(F)

Victoriafälle
Vormittags besuchen Sie die Victoriafälle, die von den Einheimischen

„donnernder Rauch“ genannt werden und zum

UNESCO Weltnaturerbe gehören. Der Anblick der

stürzenden Wassermassen ist ein Erlebnis, vor

allem nach der Regenzeit! Nachmittags können

Sie eine Bootsfahrt auf dem Sambesi, einem der

gewaltigsten Ströme Afrikas, unternehmen (optional,

buchbar vor Ort). (F)

Abschied von Afrika
Rückflug von Victoria Falls nach Frankfurt/M. (F)

Ankunft
in Deutschland.

Hinweise

F = Frühstück, A = Abendessen
Programmänderungen vorbehalten!

IHRE UNTERKÜNFTE
Ort Unterkünfte Nächte Sterne*
(Änderungen vorbehalten)
Windhoek Windhoek Garden 1 Gästehaus
Erongoberge Ai Aiba Lodge 1 Lodge
Waterberg Waterberg Wilderness 1 Lodge
Etosha-Park Namutoni Restcamp 2 Restcamp
bei Grootfontein Dornhügel 2 Gästefarm
Okavango Fluss Ngepi Camp 2 Tented Camp
Kasane Big 5 Chobe Lodge 2 Lodge
Victoriafälle Bayete Guesthouse 2 Gästehaus

*Landeskategorie


VERLÄNGERUNGSMÖGLICHKEIT
Verlängern Sie Ihnen Aufenthalt im Südlichen Afrika, zum Beispiel in Kapstadt oder im schönen

Stellenbosch! Verlängerungsmöglichkeiten auf Anfrage.



Leistungen

kleine Gruppe mit max. 12 Gästen
garantierte Durchführung ab 4 Gästen
Flug (Economy) mit South African Airways von Frankfurt/M. (FRA) via Johannesburg nach Windhoek (WDH) und zurück von Victoria Falls via Johannesburg (inkl. Steuern & Gebühren). Sondertarif möglich. Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich. Weitere Abflugorte auf Anfrage.
Transfers & Transporte in klimatisierten Fahrzeugen (Ausnahme Jeep-Safaris)
13 Nächte im Doppelzimmer (DZ) mit Bad oder Dusche/WC
Mahlzeiten lt. Programm (TOMA: X)
Programm wie beschrieben inkl. Eintritte, Nationalparkgebühren, 2 Jeep-Safaris, 1 Bootsfahrt und 1 Mokoro-Kanu-Fahrt
ständige, deutschsprachige, örtliche Reiseleitung


Zusätzliche Leistungen

- Einzelzimmerzuschlag ab: 395 EUR
- Rail & Fly-Ticket der Deutschen Bahn : 69 EUR


Nicht enthaltene Leistungen

Keine Versicherungen im Reisepreis enthalten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung.
Trinkgelder und persönliche Ausgaben
Visum


Teilnehmer

4 - 12


Programmhinweise

SKR PRIVAT Ab 2 Gästen reisen Sie individuell, zu Ihrem selbst gewählten Termin! Preis ab 6.449 €


Veranstalter

SKR Reisen GmbH

SKR Reisen GmbH


hier

erreichen Sie uns


Filiale Bierstadt
Limesstraße 20
65191 Wiesbaden
Tel.: 0611 502037
Fax.: 0611 509695
bierstadt@hartmann-reisen.de

Filiale Sonnenberg
Danziger Straße 30
65191 Wiesbaden
Tel.: 0611 547024
Fax.: 0611 542159
info@hartmann-reisen.de


Öffnungszeiten:
Mo–Fr 9.00–18.30 Uhr
Sa 10.00–13.00 Uhr