Menu

Afrika Reisen

Tanzania

Von der Serengeti bis nach Sansibar - schöner könnte ein Afrika-Urlaub nicht sein! Die endlosen Weiten der Serengeti, tropische Wälder und Kraterseen sowie die Begegnungen mit den Massai werden Sie berühren. Krönen Sie Ihren Afrika-Urlaub dann noch mit einem Aufenthalt auf der "Insel der Gewürze" Sansibar - der märchenhafte Ausklang einer gelungenen Reise.


Ihre Reiseexperten

Anja Schmidt & Angela Göttling

 

Filiale Sonnenberg
Danziger Str. 30
Tel.: 0611.547024
a.schmidt@hartmann-reisen.de
a.goettling@hartmann-reisen.de


Informationen zum Land

Staatsname: 
Deutsch: Vereinigte Republik Tansania; Kisuaheli: Jamhuri ya Muungano wa Tanzania; Englisch: United Republic of Tanzania

Klima: 
tropisch, d.h. ganzjährig feucht und heiß

Lage: 
Ostafrika zwischen Viktoria- / Tanganyika- / Nyassa-See und Indischem Ozean, 1-11° südlich des Äquators

Größe: 
883.749  qkm (gut zweieinhalbmal so groß wie Deutschland), davon Sansibar 2.644

Hauptstadt: 
nominell: Dodoma (ca. 1,7 Mio. Einwohner); faktisch: Daressalam (ca. 4,5 Mio.Einwohner)

Bevölkerung:
ca. 44 Mio., davon Sansibar ca. 1 Mio.; jährliche Wachstumsrate: ca. 3>#/p###

Landessprachen: 
Amtssprache: Kisuaheli; Bildungs- und Verkehrssprache: Englisch

Religionen: 
Seit 1959 nicht mehr offiziell erfasst. Damals ca. 40% Christen, ca. 40% Moslems, ca. 20% sonstige; Sansibar ca. 95% Moslems


>>> weiter Informationen zu Tanzania finden Sie beim Auswärtigen Amt.


Tansania, Vereinigte Rep. - Tansania & Sansibar: Safari mit Flair



Reisebeschreibung

TANSANIA Gehen Sie auf Expedition in einem der spannendsten und bekanntesten Tierparadiese der Erde. Es erwarten Sie ausgiebige Safaris mit einem garantierten Fensterplatz in den schönsten Nationalparks Tansanias sowie in touristisch noch weitgehend unberührten Gegenden. Freuen Sie sich auf die „Big Five“, auf authentische Begegnungen mit den Massai, auf die Strände Sansibars und auf Ruhe und Komfort in ausgewählten Unterkünften: Ob Luxus-Zelte im Safari-Stil, elegante Lodges mit Farm-Charakter oder außergewöhnliche Öko-Camps – auf dieser Reise wohnen Sie in exklusiven Unterkünften mit Flair, die raffiniert in die ostafrikanische Natur eingebettet sind.


Termine

17.05.2018 - 01.06.2018 4999 €

14.06.2018 - 29.06.2018 5299 €

19.07.2018 - 03.08.2018 5999 €

16.08.2018 - 31.08.2018 5999 €

20.09.2018 - 05.10.2018 5799 €

22.11.2018 - 07.12.2018 5399 €


Details // Reiseverlauf

Anreise
Flug mit Ethiopian Airlines von

Frankfurt/M. über Addis Abeba nach Tansania.

Willkommen in Afrika!
Vom Kilimanjaro

Airport fahren Sie mit Ihrer Reiseleitung in Ihre

erste Unterkunft. In dem gepflegten Garten mit

Bergblick, am Pool oder am Kamin finden sich

viele entspannte Plätze, um in Ruhe anzukommen.

1 Nacht in Arusha. (A)

Auf Safari
Nach etwa 2 Stunden Fahrtzeit

erreichen Sie den Lake Manyara-Nationalpark. Mit

Ihrem Safari-Fahrzeug durchstreifen Sie das

Buschland, das unter anderem von Elefanten,

Giraffen und Pavian-Familien bewohnt wird.

Halten Sie Ausschau nach Ihren ersten Antilopen

und Warzenschweinen. Am Ende des Tages

verlassen Sie den Park und erreichen Ihre Lodge

nahe Karatu. 1 Nacht dort. (F/P/A)

Ngorongoro
Steile Wände, ein riesiger Krater und das florierende Leben: Der Ngorongoro- Krater (UNESCO Weltnaturerbe) ist ein faszinierender Mikrokosmos mit einer überaus reichen Tierpopulation. Begeben Sie sich am Kraterboden auf eine spannende Safari. Wenn das Glück auf Ihrer Seite ist, erleben Sie hier die „Big Five“ auf kleinstem Raum. Von Ihrer Unterkunft unternehmen Sie einen gemütlichen Spaziergang (ca. 20 Min.) zu einem Felsen, von dem Sie den besten Blick auf den herrlichen afrikanischen Sonnenuntergang genießen. 1 Nacht im Ngorongoro. (F/P/A)

Grumeti
In den nächsten vier Tagen

erkunden Sie die bekannteste Savanne Afrikas.

Ihre Expedition in die Serengeti beginnt mit der

Fahrt zu den Grumeti Hills, einem Schutzgebiet

am Rande des Nationalparks. Unterwegs haben

Sie Gelegenheit, die Grasebenen nach Wildtieren

abzusuchen und Herden von Zebras und Gnus zu

bestaunen. In Ihrer Unterkunft geht die Tierschau

weiter. Durch die erhöhte Lage haben Sie freien

Blick auf die Serengeti und den Grumeti-Fluss.

2 Nächte in den Grumeti Hills. (F/P/A)

Zu Fuß auf Pirsch
Heute sind Sie früh auf den Beinen. Zusammen mit einem Ranger wandern Sie im Grumeti-Schutzgebiet und halten Ausschau nach Wildtieren. Gekrönt wird dieser Ausflug mit einem leckeren Frühstück mitten im Busch. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Entspannen Sie am Pool oder nehmen Sie – mit Fernglas und kühlem Drink – den Premiumplatz auf der Terrasse ein. Nach dem Abendessen erwartet Sie ein weiterer Höhepunkt: Bei einer Nachtsafari im Jeep gehen Sie nach Sonnenuntergang auf Tierbeobachtung. (F/M/A)

Nordserengeti
Sie fahren heute in den

äußersten Norden des Nationalparks. Freuen Sie

sich auf die friedvolle Umgebung an den Bänken

des Mara-Flusses, den Sie von Ihrer Unterkunft

aus überblicken können. Einmal im Jahr findet die

Ruhe jedoch ein jähes Ende, wenn Tausende von Gnus auf ihrer großen Wanderung durch die

Ebene jagen. Das Zeitfenster für die Migration

kann sich von Jahr zu Jahr verändern, aber auch

ohne Wanderung ist der Tierreichtum der Region

beachtlich. 2 Nächte am Mara-Fluss. (F/P/A)

Mara-Fluss
Auf Ihrer Ganztages-Safari

nehmen Sie die Gegend am Mara-Fluss genau

unter die Lupe. An dem ganzjährig Wasser führenden

Fluss haben viele sesshafte Tiere wie

Löwen und Leoparden ihren Lebensraum. Auf den

Sandbänken sonnen sich mit etwas Glück Krokodile.

Vielleicht haben Sie auch schon Ihre Lieblings-

Antilope entdeckt? Eine gute Chance haben

Sie zudem auf eine Gepardensichtung: Rund 300

Exemplare leben in der Serengeti. (F/P/A)

Massai-Land
Ein letztes Mal durchqueren

Sie die baumlose Weite der Serengeti. Ihr heutiges

Ziel ist der Lake Natron. Der See am Ostafrikanischen

Grabenbruch liegt im trocken-heißen

Massai-Gebiet und gehört zu den touristisch

weniger erschlossenen Regionen Tansanias. Ihr

Luxus-Zeltcamp legt Wert auf Umwelt- und

Sozialverträglichkeit. Mit Ihrer Übernachtung

leisten Sie hierzu einen wichtigen Beitrag und

erleben einen einzigartigen Zugang zur Natur

dieses Landstrichs. Entspannen Sie in der Lounge

des Hauptzelts im Beduinen-Stil mit Blick auf die

Rift-Vulkane oder erfrischen Sie sich im Naturpool.

2 Nächte am Lake Natron. (F/P/A)

Lake Natron
Der See vor Ihrer Haustür ist

einer der bekanntesten Soda-Seen der Welt und

Heimstätte vieler Hunderter Zwergflamingos. Bei

einem morgendlichen Spaziergang zum Ufer

erwartet Sie ein faszinierendes Fotomotiv. Nach

dem Frühstück unternehmen Sie einen Ausflug

zum Ngare-Sero-Wasserfall. Mit ein bisschen

Glück treffen Sie auf Massai und haben Gelegenheit

zu einer kurzen Plauderei. Am Nachmittag

besuchen Sie die 120.000 Jahre alten, versteinerten

Fußspuren unserer Vorfahren. (F/P/A)

Tarangire-Nationalpark
Sie verlassen die heiße, vulkanische Region im Norden und fahren in den Tarangire-Nationalpark. Während Ihrer Tierbeobachtung haben Sie Gelegenheit, sämtliche Vertreter der rund 100 hier lebenden Säugetierarten aufzuspüren. Die kommende Nacht verbringen Sie in einer privilegierten Lage inmitten des Nationalparks. Freuen Sie sich auf einen romantischen Abend am Lagerfeuer. (F/A)

Auf die Insel
Was wäre Tansania ohne

Sansibar? Auf dem Weg zum Flughafen in Arusha

erblicken Sie sicherlich einige bekannte Wildtier-

Gesichter. Am Nachmittag verabschieden Sie sich

von Ihrer Reiseleitung und besteigen das Flugzeug

nach Sansibar. Freuen Sie sich auf drei

Nächte im Vier-Sterne-Beach-Resort mit eigenem

Strand, Spa und Premium-Blick auf das türkisblaue

Meer. 3 Nächte auf Sansibar. (F/M)

Sansibar
Während Ihres Aufenthalts

auf Sansibar führen Sie die Programmregie.

Entscheiden Sie, ob Sie am Pool oder Strand

ausspannen oder an einem Ausflug des Hotels,

z.B. an einer Gewürztour oder einer Bootsfahrt

durch den Mangrovenwald teilnehmen (alle

Ausflüge optional, buchbar vor Ort. Angebot kann

je nach Saison und Verfügbarkeit variieren). (F/A)

Rückflug
Transfer zum Flughafen und

Rückflug mit Ethiopian Airlines über Addis Abeba

nach Frankfurt. (F)

Ankunft
in Deutschland.

Hinweise
F = Frühstück, P = Picknick, M = Mittagessen, A = Abendessen
Programmänderungen vorbehalten!

IHRE UNTERKÜNFTE
Ort Unterkunft Nächte Sterne*
Arusha Arumeru River Lodge 1 Lodge
nahe Karatu Bashay Rift Lodge 1 Lodge
Ngorongoro Olduvai Camp 1 Tented Camp
Grumeti Hills Grumeti Hills 2 Tented Camp
Nord-Serengeti Mara River Post 2
Lake Natron Lake Natron Camp Ngare Sero 2 Tented Camp
Tarangire NP Maweninga Camp 1 Tented Camp
Sansibar Karafuu Beach Resort & Spa 3 ****

*Landeskategorie



Leistungen

kleine Gruppe mit max. 12 Gästen
garantierte Durchführung ab 2 Gästen
Linienflug (Economy) mit Ethiopian Airlines von Frankfurt/M. (FRA) über Addis Abeba zum Kilimanjaro Airport (JRO) und zurück von Sansibar (ZNZ) (inkl. Steuern & Gebühren). Sondertarif möglich. Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich. Weitere Abflugorte auf Anfrage.
Inlandsflug (Economy) mit Tropical Air an Tag 12
Transfers & Transporte in Safari-Fahrzeugen
13 Nächte im Doppelzimmer (DZ) mit Bad oder Dusche/WC wie beschrieben
Mahlzeiten lt. Programm (TOMA: X)
Programm wie beschrieben inkl. aller Eintrittsgelder, Nationalparkgebühren, 8 Jeep-Safaris, 1 Pirschgang und 1 Nacht-Safari
ständige, deutschsprachige, örtliche Reiseleitung auf dem Festland


Zusätzliche Leistungen

- Rail & Fly-Ticket der Deutschen Bahn: 69 EUR
- Einzelzimmerzuschlag ab: 350 EUR


Nicht enthaltene Leistungen

Keine Versicherungen im Reisepreis enthalten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung.
Trinkgelder und persönliche Ausgaben
Visum


Teilnehmer

2 - 12


Programmhinweise

SKR PRIVAT Ab 2 Gästen reisen Sie individuell, zu Ihrem selbst gewählten Termin! Preis ab 5.609 €


Veranstalter

SKR Reisen GmbH

SKR Reisen GmbH


hier

erreichen Sie uns


Filiale Bierstadt
Limesstraße 20
65191 Wiesbaden
Tel.: 0611 502037
Fax.: 0611 509695
bierstadt@hartmann-reisen.de

Filiale Sonnenberg
Danziger Straße 30
65191 Wiesbaden
Tel.: 0611 547024
Fax.: 0611 542159
info@hartmann-reisen.de


Öffnungszeiten:
Mo–Fr 9.00–18.30 Uhr
Sa 10.00–13.00 Uhr