Menu

gemeinsam reisen

Buscherlebnis in Botswana



Reisebüro Hartmann Sondersafari  

vom 23.11.2021 – 04.12.2021


Wir unternehmen eine 12-tägige Reise durch das wunderschöne Botswana, 
mit Übernachtungen in mobilen Meru-Zelten
und komfortablen Tented Camps. 

Ein Erlebnis authentischer Buschromantik auf hohem Niveau.

(Reisebegleitung Angela Göttling) 

Auf dieser Reise erwarten uns die spannendsten Gebiete Botswanas, die wild, ursprünglich und einfach unvergleichlich sind. Wir genießen einerseits das sehr naturnahe Erlebnis einer mobilen Safari, bei der es dennoch nicht am nötigen Komfort fehlt und übernachten andererseits in authentischen Tented Camps á la Hemingway auf privaten Konzessionsgebieten.

Botswana ist eines der letzten großen Tierparadiese der Erde und hat sich gerade bei Natur- und Tierliebhabern zum begehrtesten Safarigebiet Afrikas entwickelt, jedoch ist die Anzahl der Besucher
vor allem in den privaten Wildschutzgebieten streng limitiert und garantiert uns somit eine ungestörte, fast exklusive Tierbeobachtung in sehr kleinem Kreis. 


Reiseverlauf:

HP=Halbpensiom, VPA=Vollpension, Getränke und Aktivitäten

1. Tag: Maun
In Botswana angekommen werden wir bereits am Flughafen in Maun erwartet, um in unsere Unterkunft, die Thamalakane River Lodge gefahren zu werden. Hier können wir uns erst einmal akklimatisieren, denn der restliche Nachmittag steht jedem bis zum gemeinsamen Abendessen zur freien Verfügung. 

Eine beeindruckende, optionale Alternative für den freien Nachmittag:
Ein Rundflug in geringer Höhe über das Okavango Delta. Dieser Flug eröffnet einem den Ausblick auf die einmalige Landschaft des Okavango Deltas aus der Vogelperspektive und zeigt all ihre Facetten. 

Eine rechtzeitige Anmeldung für dieses besondere Erlebnis ist vorab erforderlich.

Übernachtung: 1 Nacht Thamalakane River Lodge o.ä. (HP)



2. – 4. Tag: Moremi Wildschutzgebiet 
Unsere Safari beginnt am frühen Morgen. Unsere Guides für die nächsten 7 Tage holen uns nach dem Frühstück in der Thamalakane River Lodge ab und fahren mit uns in das Moremi Wildschutzgebiet. Das Reservat nimmt in etwa ein Drittel des Okavango Deltas ein. Ein Mosaik aus Grasland, Wäldern und Lagunen beherbergt eine der reichsten Tier- und Pflanzenwelten in Afrika.  

Nachdem wir unser mobiles Camp bezogen haben, unternehmen wir an diesem und auch am folgenden
Tag ausgiebige Beobachtungsfahrten in diesem landschaftlich wunderschönen, abwechslungsreichen Wildschutzgebiet. 

Der frühe Vogel fängt den Wurm. In unserem Fall wollen wir viele Wilderlebnisse einfangen und gerade früh am Morgen ist die Chance groß beeindruckende Wildszenen zu sehen. Nach diesem Motto stehen wir am nächsten Morgen wieder früh auf und starten nach einem kleinem Frühstück in einen bestimmt sehr erlebnisreichen Tag. 

Nach leckeren Abendessen tauschen wir unsere Erlebnisse abends am gemütlichen Lagerfeuer aus und sind erstaunt darüber, was die Campküche neu für uns gezaubert hat.

Übernachtung: 2 Nächte mobiles Zeltcamp (VPA) im Moremi Wildschutzgebiet



4. – 7. Tag: Okavango Delta Khwai Region
Gegen Spätnachmittag verlassen wir das Moremi Wildschutzgebiet und unsere Guides fahren mit uns in die Khwai Region, in der wir für die kommenden drei Nächte wieder unser mobiles Camp beziehen. 
Die erfahrene Safari Crew hat in der Zwischenzeit unsere Zelte neu aufgebaut und erwartet uns bereits mit einem kühlen Getränk und einem deftigen Abendessen.

Den Abend lassen wir, wie die folgenden Abende auch, ganz gemütlich am Lagerfeuer ausklingen. 

Der Khwai Fluss bildet die Grenze zum Moremi Wildschutzgebiet. Im Gegensatz zu staatlichen Nationalparks und Reservaten haben wir in diesem privaten Gebiet auch die Gelegenheit  Wildbeobachtungsfahrten bis in die Dunkelheit hinein zu unternehmen. 

Vor allem die seltenen Pferde- und Rappenantilopen halten sich gerne in diesem Gebiet auf und während der Trockenzeit sind große Elefanten- und Büffelherden keine Seltenheit. Auch Leoparden, Geparde und Löwen werden regelmäßig gesichtet.

Auf einer Mokorofahrt (einem Einbaumkanu) werden wir geruhsam durch die verschlungenen Wasserwege des Okavango Deltas gestakt (wasserstandsabhängig) und genießen diese unendlich wunderschöne Stille während wir langsam über das Wasser gleiten. 

Übernachtung: 3 Nächte mobiles Zeltcamp (VPA) 



7. – 9. Tag: Okavango Delta Khwai Region, private Konzession Khwai Region
Unsere Guides fahren mit uns in das Hyena Tended Camp, wo sie sich von uns verabschieden.   

Hier erwartet uns Botswana á la Hemingway, denn das Camp verfügt nur über insgesamt 8 Zelte, eingebettet in eine wunderschöne Natur, in einem privaten Konzessionsgebiet, mitten in Botswana.  

In den nächsten Tagen werden wir mit den gut geschulten Guides des Camps Flora und Fauna des Hyena Tented Camps in dieser Konzession ausgiebig kennenlernen. 

2 Nächte Hyena Tented Camp (VPA)


9. – 12. Tag: Boteti Fluss/Makgadikgadi Nationalpark
Per Sportflugzeug fliegen wir zurück nach Maun und von dort mit einem Fahrzeugtransfer direkt weiter zum ursprünglichen Meno a Kwena Camp. Dieses kleine Tented Camp liegt direkt am Boteti Fluss am Makgadikgadi Nationalpark. Wir unternehmen Wildbeobachtungsfahrten und Buschwanderungen. Auch kurze Bootsfahrten auf dem Boteti Fluss  (wasserstandsabhängig) stehen auf dem Programm. Ein kulturelles Highlight ist ein Spaziergang mit den San Buschmännern, bei dem wir viel Wissenswertes über diese Jahrtausend alte Kultur und deren Traditionen erfahren können. Vom Camp aus haben wir eine traumhafte Aussicht über den Fluss, an dem vor allem zur Trockenzeit reges Treiben herrscht.

Übernachtung: 3 Nächte Meno a Kwena Camp (VPA)



12. Tag: Ende der Reise
Nach einem herzhaften Frühstück endet unsere Safari in Botswana, per Straßentransfer werden wir für den Start zum Heimflug nach Maun transferiert. 

Legende: HP=Halbpensiom, VPA=Vollpension, Getränke und Aktivitäten

Bildergalerie Botswana 

Sonderreisepreis p.P. ab/bis Maun (12 Tage):

Doppelzimmer:               3.832,- € p.P. (regulär 5.187,- €) 

Einzelzimmer-Zuschlag:     339,- € (regulär 1.147,- €)

Teilnehmerzahl: Min 10 Personen // Maximal 12 Personen   

2 Allradfahrzeuge/je 1 Fahrerguide (englischsprachig) ab 8 gebuchten Teilnehmern 

Hinweis Gepäckbeschränkung: 20kg pro Person (inkl. Handgepäck) in weichen Reisetaschen Cessna Flug Khwai-Maun.

Eingeschlossene Leistungen
Übernachtungen und Verpflegung wie angegeben, Flug und Transfers zwischen den Camps, alle Ausflüge und Safaris in Botswana,Nationalparkgebühren in Botswana (vorbehaltlich Erhöhung seitens der Behörden), Reisepreissicherungsschein.

Nicht eingeschlossene Leistungen
Internationale Flüge, Visa, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, nicht angegebene Aktivitäten, Reiseversicherung (Reisekranken-/ Rücktrittsversicherung obligatorisch abzuschließen).

Wichtiger Hinweis
Alle Änderungen im Reiseverlauf, sowie Änderungen im Reisebeginn und –Ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten. Alle Preise gelten pro Person, vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeit sowie Rückbestätigung durch Abendsonne Afrika GmbH.

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität leider nicht geeignet

Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die aktuellen Reisebedingungen (allgemeine Geschäftsbedingungen) des Veranstalters dieser Sonderreise. Alle Informationen zum Reiseveranstalter am Ende dieser Reisebeschreibung.

Unterkünfte auf Ihrer Reise
(alle Unterkünfte vorbehaltlich Änderungen)
 

Thamalakane River Lodge 23.11.-24.11.2021 – 1 Nacht

Website: Thamalakane River Lodge

Diese schöne Lodge liegt ca. 19 km nördlich von Maun in einem ruhigen Waldgebiet am Ufer des Thamalakane Flusses.

Die Anlage verfügt über 18 rustikale, aber komfortable Steincottages, die sehr ansprechend eingerichtet sind. Sie lassen sich in die Kategorien Babbler Chalet, Lilac Breasted Roller Honeymoon Suite und King Fisher Family Chalet (2 separate Schlafzimmer und ein gemeinsames Badezimmer) unterteilen.

Außerdem gibt es ein schön gelegenes Restaurant mit sehr gutem Essen, sowie eine hübsche Gartenanlage, in der ein Pool in den heißen Sommermonaten zum Erfrischen einlädt. 

Jedes Cottage verfügt über ein en-suite Badezimmer mit einer Dusche, einem Waschbecken und einem WC. Zudem sind sie mit einem Ventilator und einem Moskitonetz ausgestattet. Von der privaten Veranda bietet sich Ihnen ein atemberaubender Ausblick über den Fluss.


Mobiles Camping 24.11.-29.11.2021 – 5 Nächte
2 N Moremi/3 N Khwai Konzessionsgebiet


Alle Allradfahrzeuge sind modern ausgestattet und verfügen über eine Ladestation für Kamera und Computer, einen Kühlschrank für kalte Getränke sowie Satellitentelefone für Notfälle.

Im Allrad Fahrzeug erhält jeder einen Fensterplatz, ideal für die Tierbeobachtung und Fotografie, dieses wird gesteuert von einem professionellen Fahrer-/Guide.

Das Camp wird von einer erfahrenen Safari Crew inmitten der fantastischen Natur aufgebaut. So erleben wir den afrikanischen Busch hautnah. Unsere Mithilfe ist nicht erforderlich, aber wer selbst einmal Hand anlegen möchte, darf das natürlich gerne tun.

Ein traditionelles Meruzelt in bequemer Stehhöhe, mit angeschlossenem Buschbadezimmer ist unsere Unterkunft während des mobilen Teils unserer Safari. Die Busch-Dusche und das Busch-,Waschbecken' werden mit warmem Wasser befüllt.

Ein Koch kümmert sich um unser leibliches Wohl an der schön gedeckten Tafel, die Abende verbringen wir am knisternden Lagerfeuer.               


Hyena Pan Tented Camp 29.11.- 01.12.2021 – 2 Nächte

Website: Hyena Pan Tented Camp


Das Hyena Pan Tented Camp liegt in der privaten Khwai Konzession, die direkt an das berühmte Moremi Wildschutzgebiet angrenzt und zu einem der vielfältigsten und tierreichsten Gebiete im nördlichen Botswana zählt. Da die Region für ihre hohe Dichte an Großwild bekannt ist, lassen sich hier gut Elefanten, Löwen, Leoparden, Hyänen, Flusspferde sowie Rappen- und Pferdeantilopen beobachten - manche der Tiere sogar schon von unserer kleinen, privaten Terrasse aus! Und mit etwas Glück bekommen wir auch die seltenen Wildhunde zu Gesicht. 

Zudem wurden bereits über 450 verschiedene Vogelarten in dem Gebiet gesichtet.

Das Camp verfügt über 8 rustikale Safarizelte. Der Hauptbereich des Camps lädt mit seiner Lounge, dem Sonnendeck sowie dem kleinen Pool zum Verweilen ein. In der Boma Area, mit Blick auf das nachts beleuchtete Wasserloch, können wir unseren Safaritag auf gemütliche Art ausklingen lassen.

Auf spannenden Pirschfahrten bei Tag und bei Dunkelheit erkunden wir die wildreiche Khwai Region im Konzessionsgebiet des Camps. Lediglich 10 Meter entfernt vom Wasserloch gibt es einen sogenannten Ground Level Hide (Wildbeobachtungsversteck), von dem sich die Tiere aus nächster Nähe beobachten lassen. 

Die 8 rustikalen Safarizelte des Hyena Pan Tented Camps liegen ca.
12 km nördlich des Khwai Flusses inmitten eines Mopanewaldes und haben eine schöne Aussicht auf die Mopane Pan. Diese ist eine ganzjährige Wasserquelle für Tiere dieser Region. Die ebenerdigen Safarizelte verfügen alle über ein en-suite Badezimmer mit einer Dusche, Waschbecken und WC, sowie eine eigene kleine Veranda.

Meno A Kwena 01.12.- 04.12.2021- 3 Nächte

Website: Meno a Kwena Camp



Steil über dem Ufer des Boteti Flusses liegt das zauberhafte und romantische Meno a Kwena Camp an der westlichen Grenze des Makgadikgadi Nationalparks. Es ist ein rustikales Buschcamp wie aus den Zeiten der Safaris von Afrikaliebhaber und Schriftsteller Ernest Hemingway und verfügt über 9 traditionelle, klassische Zeltchalets jeweils mit en-suite Badezimmer sowie einem tollen Blick auf den Fluss.

Das Hauptzelt mit der Lounge bietet eine Bücherei, eine Bar und ein Speisebereich, in dem traditionelle und sehr schmackhafte Mahlzeiten serviert werden. Ein Planschpool mit angrenzender, überdachter Sala bietet Abkühlung an heißen Tagen und gewährt Ihnen einen hervorragenden Blick über den Boteti Fluss und den afrikanischen Busch. Am Campfeuer können Sie sich nach dem Essen mit anderen Gästen austauschen oder den spannenden Geschichten der Guides lauschen. Anschließend wiegen Sie die Stimmen des afrikanischen Busches in den wohlverdienten Schlaf.

Raubkatzen wie Löwen, Leoparden, Schakale, Hyänen und gelegentlich Wildhunde sind dabei meist nicht weit. Aber auch Impalas, Kudus, Warzenschweine, Elefanten, Giraffen, Affen sowie an den Salzpfannen die lustigen Erdmännchen haben in der Region ihren Lebensraum. Außerhalb der Trockenzeit geben hier zahlreiche Vögel ihr Stelldichein, allen voran die interessanten Witwenvögel, die mit ihren langen Schwänzen eine sehenswerte Attraktion sind. Bunte Finkenarten, Blutschnabelweber und andere Vögel zeigen zu dieser Zeit ebenso ihr farbenprächtiges Brutgefieder.


Neben der Wildbeobachtung vom Camp aus unternehmen Sie zum Beispiel Fahrten in den Makgadikgadi Nationalpark. Die schwimmende Plattform direkt unterhalb des Camps am Boteti Fluss bietet Ihnen gute Chancen, die Tiere am gegenüberliegenden Ufer zu beobachten (wasserstandsabhängig) – fantastische Fotomotive inklusive. Auch kurze Bootsfahrten auf dem Boteti Fluss (wasserstandsabhängig) stehen auf dem Programm. Ein kulturelles Highlight ist ein Spaziergang mit den San Buschmännern, bei dem Sie viel Wissenswertes über diese jahrtausendealte Kultur und deren Traditionen erfahren.

Auf Wunsch werden auch verschiedene Ausflüge zu lokalen Dörfern, Märkten und Farmland angeboten. Dabei bekommt man die Gelegenheit, mit den Bewohnern in Kontakt zu treten und lernt viel über deren Lebensweise.

Außerdem werden Ausflüge in den Nxai Pan Nationalpark angeboten (gegen Voranmeldung), der Drehort für den unglaublichen, auf einer wahren Geschichte beruhenden Imax Film Roar – Löwen, Könige der Kalahari war. Hier herrscht ein harter Überlebenskampf, und man lernt viel über die raue Natur Afrikas.

Die zehn Zelt-Chalets verfügen alle über ein en-suite Badezimmer und eine eigene Veranda mit bequemen Sitzgelegenheiten und bieten einen traumhaften Ausblick auf den Fluss.


Wichtiger Hinweis: Alle Änderungen im Reiseverlauf, sowie Änderungen im Reisebeginn-/Ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten. Alle Preise gelten pro Person, vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeit sowie Rückbestätigung durch Abendsonne Afrika GmbH. Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die aktuellen Reisebedingungen (allgemeine Geschäftsbedingungen) im Angebot oder auf der Veranstalter-Homepage.  

Reiseveranstalter dieser Reise: 
Abendsonne Afrika GmbH 
Zur Unteren Mühle 1 
89290 Buch-Obenhausen 
Germany

allgemeine Geschäftsbedingungen



Filiale Bierstadt
Limesstraße 20
65191 Wiesbaden
Tel.: 0611 502037
Fax.: 0611 509695
bierstadt@hartmann-reisen.de

Filiale Sonnenberg
Danziger Straße 30
65191 Wiesbaden
Tel.: 0611 547024
Fax.: 0611 542159
info@hartmann-reisen.de


Unsere aktuellen Öffnungszeiten
Mo–Fr 10.00-18.00 Uhr
Sa 10.00-13:00 Uhr
ausschließlich nach Terminvereinbarung